Spielberichte C2-Junioren

21. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 01. Juni 2014

C2-Junioren - SG Luckenwalde/Nuthe-Urstromtal - 1:3 (0:0)

C2-Junioren - Luckenwalde/Nuthe-Urstromtal

C2-Junioren: Hintze, Geister, Haase, Pracht, Henning, Körner, Lähne, Trampe, Jendrusch, Seiring, Kernchen

Kader: Wolke, Ockert, Schulz, Elbe

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 0:1 Pienz (37.), 0:2 Groß (41.), 0:3 Conrad (51.), 1:3 Trampe (70.)

Zuschauer: 35

Schiedsrichter: Gerald Heldt (Frankfurt)

20. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 25. Mai 2014

C2-Junioren - FSV Babelsberg 74 - 4:4 (3:3)

C2-Junioren - FSV Babelsberg

C2-Junioren: Simon, Geister (65. Ockert), Hintze, Pracht, Henning (70. Elbe), Körner, Trampe, Jendrusch (36. Bresch), Seiring, Kernchen (36. Lähne), Schulz

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Körner (6.), 1:1 Zabel (7.), 2:1 Henning (17.), 2:2 Pötzsch (32.), 3:2 Henning (33.), 3:3 Pötzsch (35.+1), 4:3 Henning (43.), 4:4 Melke (52.)

Gelbe Karten: Hintze (51./Foulspiel), Lähne (70.+1/Unsportlichkeit) / -

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Jens Warntjen (Frankfurt)

18. Spieltag Landesklasse Süd Donnerstag 08. Mai 2014

C2-Junioren - FSV Dynamo Eisenhüttenstadt - 4:1 (2:1)

C2-Junioren - Dynamo Eisenhüttenstadt

C2-Junioren: Häusler, N. Richter, Geister, Pracht, Henning, Körner, P. Richter, Wolke (65. Lähne), Jendrusch (58. Ockert), Seiring, Kernchen

Kader: Elbe

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 N. Richter (2.), 1:1 Teichmann (25.), 2:1 Pracht (32.), 3:1 P. Richter (49.), 4:1 Jendrusch (54.)

Gelbe Karten: - / Boqusch (65./Foulspiel)

Zuschauer: 15

Schiedsrichter: Dirk Brusak (Frankfurt)

19. Spieltag Landesklasse Süd Mittwoch 30. April 2014

SG Guben - C2-Junioren - 1:5 (0:3)

SG Guben - C2-Junioren

C2-Junioren: Schobert, N. Richter, Geister, Gräber, Pracht, Henning, Körner (55. Ockert), P. Richter, Jendrusch (55. Wolke), Seiring, Kernchen

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 0:1 P. Richter (7.), 0:2 N. Richter (17.), 0:3 Körner (34.), 1:3 Kalinke (38.), 1:4 P. Richter (47.), 1:5 Jendrusch (54.)

Gelbe Karten: - / Henning (61./Meckern)

Zuschauer: 20

Schiedsrichter: Andreas Pfister (Guben)

17. Spieltag Landesklasse Süd Samstag 26. April 2014

Potsdamer Kickers 94 - C2-Junioren - 3:2 (3:1)

Potsdamer Kickers - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm (12. Ockert), N. Richter, Hintze (30. Wolke), Geister, Pracht, Henning, Hink, Körner (63. Elbe), Lähne (8. Seiring), Northe, Jendrusch

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Elke (4.), 2:0 Senger (23.), 3:0 Bieneck (35.+4), 3:1 Wolke (35.+7), 3:2 Richter (57.)

Gelbe Karten: - / Henning (59./Foulspiel)

Zuschauer: 35

Schiedsrichter: Kevin Heyl (Potsdam)

16. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 06. April 2014

C2-Junioren - FSV Rot-Weiß Luckau - 4:0 (2:0)

C2-Junioren - Rot-Weiß Luckau

C2-Junioren: Thurm, N. Richter, Hintze, Pracht, Henning, Geister, Schobert (58. Wolke), Bisch, Kernchen (58. Ockert), Jendrusch (56. Seiring), P. Richter

Kader: Körner

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Jendrusch (17.), 2:0 Geister (24.), 3:0 Bisch (45.), 4:0 P. Richter (65./Strafstoß)

Gelbe Karten: Hintze (50./Foulspiel) / Krage (68./Foulspiel)

Zuschauer: 26

Schiedsrichter: Werner Hagen (Frankfurt)

15. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 30. März 2014

SV Babelsberg 03 II - C2-Junioren - 6:2 (2:2)

Babelsberg 03 II - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm, Trampe (53. Wolke), Hink, Hintze, Pracht, Henning, Malak, Lähne, Schulz, Seiring (57. Jendrusch), Kernchen

Kader: Ockert

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 0:1 Henning (8.), 1:1 Moraru (15.), 2:1 Moraru (22.), 2:2 Trampe (29.), 3:2 Moraru (42.), 4:2 Ismaili (43.), 5:2 Dietzel (52.), 6:2 Stohf (69.)

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Nils Steinsdörfer (Bergholz-Rehbrücke)

14. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 23. März 2014

C2-Junioren - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg - 1:3 (1:2)

C2-Junioren - Brieske/Senftenberg

C2-Junioren: Thurm, Haase, Hintze, Bresch, Henning, Körner, Lähne, Schulz, Seiring, Kernchen, Jendrusch (60. Ockert)

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 0:1 Wuttke (7.), 1:1 Lähne (27.), 1:2 Krüger (28.), 1:3 Neuber (70.+2)

Zuschauer: 25

Schiedsrichter: Marvin Herrgoß (Schönfließ)

13. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 16. März 2014

SG Groß Gaglow - C2-Junioren - 4:2 (1:0)

Groß Gaglow - C2-Junioren

C2-Junioren: Häusler, Rasser, Hintze, Pracht, Henning, Ockert (52. Wolke), Körner, Lähne, Geister, Kernchen, Jendrusch (62. Elbe)

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Pfeiffer (34.), 2:0 Ligmann (40.), 2:1 Kernchen (57.), 2:2 Geister (58.), 3:2 Pfeiffer (68.), 4:2 Pfeiffer (70.)

Gelbe Karten: Vardanjan (70./Foulspiel) / Rasser (68./Foulspiel)

Zuschauer: 20

Schiedsrichter: Steffen Wentzk (Cottbus)

12. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 01. Dezember 2013

C2-Junioren - TSG Lübben 65 - 2:0 (0:0)

C2-Junioren - TSG Lübben 65

C2-Junioren: Simon, Richter, Hintze, Henning, Ockert (36. Thurm), Körner (55. Jendrusch), Lähne, Bisch, Schulz (52. Bresch), Seiring, Kernchen (63. Elbe)

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Lähne (48.), 2:0 Thurm (64.)

Zuschauer: 32

Schiedsrichter: Marvin Herrgoß (Schönfließ)

11. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 24. November 2013

C2-Junioren - Teltower FV 1913 - 1:3 (1:3)

C2-Junioren - Teltower FV

C2-Junioren: Hintze - Seiring (36. Schulz), Geister, Henning, Kossatz - Jendrusch (60. Pracht), Richter, Kernchen, Lähne, Thurm - Gräber

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 0:1 Ferl (7.), 0:2 Ferl (23.), 1:2 Lähne (27.), 1:3 Friedrich (35.)

Gelbe Karten: Henning (57./Unsportlichkeit) / -

Verschossene Strafstöße: Henning (70.+2/verschossen) / -

Zuschauer: 32

Schiedsrichter: Enrico Schütze (Frankfurt)

10. Spieltag Landesklasse Süd Samstag 08. November 2013

SG Luckenwalde/Nuthe-Urstromtal - C2-Junioren - 4:2 (3:0)

Luckenwalde/Nuthe-Urstromtal - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Richter, Geister, Hintze, Pracht - Jendrusch, Kernchen, Lähne, Körner - Elbe (54. Ockert), Henning

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Knerr (4.), 2:0 Neumann (21.), 3:0 Neumann (35.), 4:0 Hempel (52.), 4:1 Hintze (62.), 4:2 Lähne (70.+2)

Zuschauer: 20

Schiedsrichter: Heinz Brademann (Luckenwalde)

9. Spieltag Landesklasse Süd Samstag 02. November 2013

FSV Babelsberg 74 - C2-Junioren - 3:0 (0:0)

FSV Babelsberg - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Schulz - Jendrusch (60. Wolke), Kernchen, Lähne, Pracht (49. Ockert) - Henning, Körner (51. Elbe)

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Roetger (38.), 2:0 Mielke (56.), 3:0 Groß (68.)

Zuschauer: 42

Schiedsrichter: Michel Schaper (Postdam)

8. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 27. Oktober 2013

C2-Junioren - SG Guben - 3:1 (1:0)

Zu Hause weiterhin ungeschlagen, aber mit dem Sieg nicht zufrieden. Im 8. Punktspiel gewannen die C2-Junioren des 1.FC Frankfurt gegen die SG Guben.

Schon zu Beginn sah man am Frankfurter Spiel, dass nicht alles passt an dem Tag. Viele Fehlpässe, ängstlich geführte Zweikämpfe und schlechte oder zu frühe Torabschlüsse machten viel kaputt. Dennoch gingen die C2-Junioren mit 1:0 in Führung. Ein gut gespielter Ball hinter die aufgerückte Guben-Abwehr gelang zu Joshua Körner, der den Ball sicher verwandelte (15.). Dabei blieb es bis zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit kam auch Guben zu ihren ersten Chancen. Diese wurden jedoch vom FCF abgewehrt. Nach einer Ecke gelang Bastian Geister das 2:0 (54.). Nur eine Minute später schoss der hochgezogene D1-Spieler Randy Bresch das 3:0.

Guben drehte etwas auf, die Frankfurter Abwehr wurde durcheinander gebracht und es kam wie es kommen musste - der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Philipp Nakoinz (61.). Bis zum Ende hin versuchte Guben noch einen Treffer zu erzielen, aber die Hintermannschaft hielt stand.

C2-Junioren - SG Guben

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Schulz - Bresch (61. Wolke), Kernchen, Lähne, Pracht (61. Ockert) - Elbe (54. Jendrusch), Körner

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 1:0 Körner (15.), 2:0 Geister (54.), 3:0 Bresch (55.), 3:1 Nakoinz (63.)

Zuschauer: 32

Schiedsrichter: Waldemar Musiol (Podelzig)

7. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 20. Oktober 2013

FSV Dynamo Eisenhüttenstadt - C2-Junioren - 0:3 (0:3)

Im 4 Auswärtsspiel gelangen den C2-Junioren der erste Auswärtssieg in  dieser Saison. Mit einem 3:0 gewannen sie gegen den FSV Dynamo Eisenhüttenstadt.

Mit einer sehr offensiven Variante wollten die C2-Junioren schnell attackieren und viele Torchancen heraus spielen. Das gelang auch sehr gut. Zwar wurde der erste Treffer durch einen Freistoßknaller von Marvin Lähne erzielt (8.), doch machten die Frankfurter weiter. Einziges Problem an der ersten Halbzeit war die katastrophale Torausbeute. Chancen waren massig vorhanden, nur wurden diese zu schnell oder zu ungenau abgeschlossen.

In der 28. Minute setzte sich Sandro Henning im Strafraum gut durch und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Selbiger verwandelte den Ball sicher im Netz. Und kurz vor der Pause konnte Sandro Henning erneut einen Treffer zum 3:0 erzielen (3.).

Nach der Pause dann ein völlig anderes Bild von der Mannschaft. Chancen blieben zeitweise ganz aus und wenn mal ein Ball abgeschlossen wurde, dann auch wieder nicht ausreichend. Dynamo kam auch zu kleineren Chancen, doch schafften es kein Tor zu schiessen, genau wie die Gästemannschaft. So blieb es am Ende bei 3:0 für den 1.FC Frankfurt und die ersten Auswärtspunkte.

Dynamo Eisenhüttenstadt - C2-Junioren

C2-Junioren: Hintze - Seiring, Geister, Pracht (57. Schulz) - Jendrusch, Kernchen, Lähne, Ockert (44. Körner) - Elbe (57. Wolke), Thurm, Henning

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 0:1 Lähne (8.), 0:2 Henning (28./Foulstrafstoß), 0:3 Henning (33.)

Zuschauer: 48

Schiedsrichter: David Below (Eisenhüttenstadt)

3. Runde AOK-Landespokal 12. Oktober 2013

C2-Junioren - 1.FC Frankfurt (Oder) I - 1:4 (0:1)

Mit einem super Kampfspiel verabschieden sich die C2-Junioren aus dem  diesjährigen AOK-Landespokal. Mit 1:4 (0:1) verloren sie gegen den derzeitigen Tabellenersten der Brandenburgliga - den C1-Junioren vom  1.FC Frankfurt (Oder).

Die Zeichen standen nicht gut, schon vor dem Spiel hatte die C2 nur einen Wechsler zur Verfügung. Und beim Aufwärmen verletzte sich noch Jorias Thurm, so dass man das Spiel mit nur 11 Spielern bestritt. Üppig dagegen die Bank der Gäste (5 Wechsler).

Aber das schien den jüngeren Burschen nichts auszumachen. Mit viel Einsatzbereitschaft und Kampf konnte man den ungleichen Voraussetzungen trotzen und sogar die ersten Akzente des Spiels setzen. Patrik Elbe hatte zwei mal die Möglichkeit und auch Max Pracht. Viel Applaus gab es bei den Aktionen. Schade dann das 0:1. Nach einem Angriff der Heimmannschaft spielten die C1-Junioren den Konter schnell aus und gingen in Führung. Die in weiß spielenden C2-Kicker gaben sich aber nicht auf, hielten weiter dagegen und konnten den 0:1 Rückstand bis zur Pause halten.

Nach der Pause traf ein abgefälschter Schuss zum 2:0 für die C1. Dennoch ging es weiter auf der Heimseite. Alle wussten, dass hier zumindest ein klein wenig drin ist. Und so kam es dann, dass ein Angriff in der 55. Minute durch Sandro Henning zum Anschlusstreffer verwandelt wurde. Die Kräfte ließen nach, alle waren über ihr Limit hinaus und die C1 nutze dies und erzielte noch Treffer 3 und 4 (63., 70.).

Am Ende ein verdienter Sieg für die Gästemannschaft. Ein riesen Lob an alle C2-Spieler, die an diesem Tag das wirklich maximalste rausholten, bis zum Ende kämpften und die spielerische Stärke der Gegner mit viel Lauf- und Einsatzbereitschaft wett machten.

C2-Junioren - 1.FC Frankfurt

C2-Junioren: Hintze - Seiring, Geister, Henning, Schulz - Jendrusch, Kernchen, Lähne, Pracht - Elbe, Wolke

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 0:1 Malak (26.), 0:2 Sarnow (39.), 1:2 Henning (55.), 1:3 Malak (63.), 1:4 Bisch (70.)

Zuschauer: 63

Schiedsrichter: Christian Jahn (Frankfurt)

2. Runde AOK-Landespokal 29. September 2013

SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf - C2-Junioren - 0:2 (0:1)

In der 2. Runde des AOK-Landespokals mussten die C2-Junioren nach Petershagen fahren. Mit einem ungefährdeten 2:0 (1:0) kehrten die Gäste heim.

Zu Beginn der Partie machten die Frankfurter Druck und versuchten die Führung zu erzwingen. Gut heraus gespielte Chancen über Außen aber brachten nicht den Erfolg. In der 11. Minute aber konnte Bastian Geister das 1:0 erzielen. Chancen auf Frankfurter Seite, auch Großchancen, blieben weiterhin bestehen, wurden aber nicht konsequent genutzt.

Gleiches Bild dann auch in der 2. Halbzeit. Die Oderstädter blieben im Vorwärtsdrang und versuchten den Sack zuzumachen. Wiederum geling das nicht, auch das Doppeldorf hatte jetzt Chancen. Dann aber in der 60. Minute traf wiederum Bastian Geister zum 2:0 - was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

Petershagen/Eggersdorf - C2-Junioren

C2-Junioren: Hintze - Seiring, Geister, Bisch, Schulz - Jendrusch, Kernchen, Pracht, Ockert (50. Körner) - Wolke (50. Elbe), Thurm

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 0:1 Geister (11.), 0:2 Geister (60.)

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Maik Rekasch (Wölsickendorf)

6. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 22. September 2013

C2-Junioren - Potsdamer Kickers 94 - 2:1 (1:0)

Auch im dritten Heimspiel bleiben die C2-Junioren des 1.FC Frankfurt ungeschlagen. Gegen die Potsdamer Kickers gelang ein knapper 2:1 (1:0) Sieg.

C2-Junioren - Potsdamer Kickers

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Northe, Hintze, Schulz - Jendrusch, Kernchen, Lähne, Pracht - Henning, Körner

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 1:0 Northe (35.), 1:1 Elke (40.), 2:1 Pracht (64.)

Zuschauer: 37

Schiedsrichter: Torsten Haase (Frankfurt)

5. Spieltag Landesklasse Süd Samstag 14. September 2013

FSV Rot-Weiß Luckau - C2-Junioren - 3:1 (1:0)

Schade! Gut begonnen und am Ende leider nichts mitgenommen. Beim Auswärtsspiel in Luckau konnten die C2-Junioren kein Sieg einfahren und verloren mit 1:3 (0:1).

Zu Beginn hatten die Frankfurter ein leichtes Plus im Spiel. Zwar wurden keine klaren Torchancen heraus gespielt aber dafür stand die Abwehr sicher und der Spielaufbau war auch sicher. Deswegen unbegreiflich warum das 1:0 für Luckau fällt. Auf der linken Außenposition wurden gleich 4 (!) Spieler ausgenommen und der Ball mit dem Innenpfosten zum 1:0 (26.) verwandelt. Die Frankfurter versuchten weiter dran zu bleiben waren jedoch nicht mehr so sicher.

Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild und Luckau konnte mit Chance 2 und 3 das 2:0 (53.) und 3:0 (61.) machen. Das Spiel plätscherte so vor sich hin und der FCF versuchte nochmal aus den wenigen Möglichkeiten etwas zu machen. So dann in der 63. Minute, als Marvin Lähne im Strafraum gefoult wird. Der Torwart hielt zwar den Ball, aber Sandro Henning macht im Nachschuss den Anschlusstreffer (63.) und das war dann gleichzeitig auch der Schlusspfiff.

Rot-Weiß Luckau - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Schulz (36. Pracht) - Kernchen, Lähne - Jendrusch (43. Wolke), Körner (57. Elbe), Weddemar (45. Ockert) - Henning

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 1:0 Pristaff (26.), 2:0 Borchert (53.), 3:0 Borchert (61.), 3:1 Henning (63.)

Verschossen Strafstöße: - / Hintze (63./gehalten)

Zuschauer: 25

Schiedsrichter: Heiko Klauck (Heideblick)

4. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 08. September 2013

C2-Junioren - SV Babelsberg 03 II - 2:1 (2:0)

Im 4. Spiel gelingt endlich der erste Sieg. Gegen den SV Babelsberg 03 II gewannen die C2-Junioren des 1.FC Frankfurt verdient mit 2:1 (2:0).

Zu Beginn schienen die Frankfurter etwas nervös zu sein. Viele Fehlpässe ließen kein Spiel aufkommen. Babelsberg selbst konnte aus diesen Fehlpässen keine Torchancen heraus arbeiten.

Nach gut 15 Minuten kam dann etwas mehr Ruhe und Sicherheit in das Spiel rein und die Oderstädter trauten sich jetzt mehr in Richtung Tor von 03. Nick Jendrusch erkämpfte sich auf der rechten Außenseite den Ball wieder, spielte den Ball in den Strafraum zu Sandro Henning, der nur noch einschieben brauchte (19.). Nur kurze Zeit später erneut die selbe Situation. Nur diesmal gelingt das durchkommen von Nick Jendrusch beim ersten mal und Sandro Henning schiebt den Ball wieder ein (22.). Danach spielten die Frankfurter weiter munter auf und hatten sehenswerte Angriffe in Richtung Babelsberger Tor. Beim 2:0 blieb es bis zur Pause.

Nach der Pause neutralisierte sich das Spiel etwas. Beide Mannschaften hatten jetzt Aktionen auf des Gegners Tor. Eine davon nutzte die Gastmannschaft zum 2:1 Anschlusstreffer (40.). Dennoch blieben die Frankfurter standhaft und hielten das Ergebnis und somit auch den ersten Saisonsieg bis zum Schlusspfiff fest.

C2-Junioren - Babelsberg 03 II

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Schulz - Lähne, Kernchen - Jendrusch, Körner (54. Elbe), Ockert (47. Pracht) - Henning

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 1:0 Henning (19.), 2:0 Henning (22.), 2:1 Scheffler (40.)

Zuschauer: 40

Schiedsrichter: Jens Warntjen (Frankfurt)

3. Spieltag Landesklasse Süd Samstag 31. August 2013

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg - C2-Junioren - 3:1 (1:0)

Brieske/Senftenberg - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Pracht (63. Wolke) - Kernchen, Lähne - Körner (50. Jendrusch), Rasser, Ockert (60. Elbe) - Henning

Trainer: Frank Grundmann

Tore: 1:0 Wuttke (27.), 2:0 Wuttke (48.), 2:1 Henning (53.), 3:1 Schurig (63.)

Zuschauer: 20

Schiedsrichter: Udo Horn (Neupetershain)

2. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 25. August 2013

C2-Junioren - SG Groß Gaglow - 0:0

Im zweiten Spiel der C2-Junioren des 1.FC Frankfurt trennte man sich gegen Groß Gaglow mit 0:0. Am Ende ein verdienter Punkt für beide Mannschaften, da beide gute Chancen hatten.

C2-Junioren - Groß Gaglow

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Schulz - Jendrusch (45. Ockert), Kernchen, Henning, Pracht - Wolke (51. Elbe), Körner (69. Lähne)

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 37

Schiedsrichter: Dirk Brusak (Frankfurt)

1. Spieltag Landesklasse Süd Sonntag 18. August 2013

TSG Lübben 65 - C2-Junioren - 2:1 (2:1)

Die neuformierten C2-Junioren des 1.FC Frankfurt hatten am Sonntag ihren Punktspielauftakt bei der TSG Lübben. Trotz guter Spielanlagen und  massig Chancen konnten keine Punkte aus Lübben mitgenommen werden.

Den besseren Auftakt erwischten die Frankfurter. Sie standen gut und hatten in der 4. Minute ihre erste Riesenchance, die super heraus gespielt wurde, aber zu lässig abgeschlossen wurde. Das sollte den Jungs weiter Auftrieb geben, doch in der 11. Minute geriet ein Fehlpass in der eigenen Abwehr zum größten Mann der Lübbener genau auf die Füße, der alleine auf das Tor zu rannte und zum 1:0 einschob.

Die Gästemannschaft hatte etwas den Anschluss verloren. Verunsicherung kam auf, doch man konnte sich weiterhin minimale Chancen heraus spielen. In der 26. Minute dann konnte mit dem besten Spielzugs des Spiels der Ausgleich erzielt werden. Von der rechten Seite spielten Bill Seiring und Robert Schulz den Ball zu Sandro Henning, der den Ball gut zu Joshua Körner durchsteckte, der den Ball nur noch verwandeln musste.

Fortan war der FCF wieder da. Der Ausgleichstreffer brachte Sicherheit und mehr Ruhe auf dem Platz. Viel mehr Chancen konnten heraus gespielt werden und hinten standen die Frankfurter sicher. Dennoch reichte ein mehr oder weniger kleiner Fehler in der 33. Minute aus um wieder in Rückstand zu geraten. Aus einem Lübbener Einwurf konnte der Torschütze zum 1:0 den Ball annehmen, seine 3 (!) nebenher stehenden Verteidiger ausspielen und mit einem satten Schuss uns Dreiangel den 2:1 Halbzeitstand erzielen.

Nach der Pause das gewohnte Bild. Der 1.FC Frankfurt war am stürmen, doch keine Chance wurde gut abgeschlossen. Weit aufgerückt passierten auch in der Abwehr mehr Fehler, die aber Lübben nicht bestrafen konnte.

So verloren die C2-Junioren ihr erstes Spiel der neuen Saison mit 1:2 (1:2). Am nächsten Sonntag ist dann das erste Heimspiel gegen die SG Groß Gaglow. Das Spiel wird sicherlich auch ein schwerer Brocken, doch wollen die Jungs eine positive Reaktion zeigen.

TSG Lübben - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Pracht - Kernchen, Lähne - Schulz, Henning, Jendrusch (36. Ockert) - Körner

Kader: Wolke, Elbe

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 1:0 Menzlow (11.), 1:1 Körner (26.), 2:1 Menzlow (33.)

Gelbe Karten: Kossack (48./Meckern) / Schulz (48./Meckern)

Zuschauer: 31

Schiedsrichter: Kevin Mergans (Schönwalde)

4. Testspiel Dienstag 13. August 2013

SpG Gorgast/Manschnow/Golzow - C2-Junioren - 0:2 (0:2)

Gorgast/Manschnow/Golzow - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Seiring (Klems), Geister, Hintze, Pracht - Kernchen, Lähne - Schulz (Ockert), Henning, Jendrusch (Elbe) - Körner (Wolke)

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 0.1 Henning (3.), 0:2 Schulz (8.)

Schiedsrichter: Manfred Gryzik (Manschnow)

3. Testspiel Dienstag 06. August 2013

SpG Gorgast/Manschnow/Golzow - C2-Junioren - 3:1 (2:0)

Gorgast/Manschnow/Golzow - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Pracht (Elbe) - Kernchen, Lähne - Körner, Henning, Ockert (Schulz) - Wolke

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 1:0 (.), 2:0 (.), 3:0 (.), 3:1 Kernchen (.)

Schiedsrichter: Manfred Gryzik (Manschnow)

2. Testspiel Sonntag 04. August 2013

C2-Junioren - SC Charlottenburg (LL) - 0:7 (0:3)

C2-Junioren - SC Charlottenburg

C2-Junioren: Thurm - Seiring, Geister, Hintze, Pracht - Lähne, Kernchen - Schulz, Henning, Ockert (Wolke) - Körner

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 0:1 (4.), 0:2 (11.), 0:3 (30.), 0:4 (47.), 0:5 (53.), 0:6 (58.), 0:7 (70.)

Schiedsrichter: Dana Hähnel (Frankfurt)

1. Testspiel Donnerstag 01. August 2013

FSV Union Fürstenwalde (BBL) - C2-Junioren - 2:2 (1:0)

Union Fürstenwalde - C2-Junioren

C2-Junioren: Thurm - Kernchen, Geister, Hintze, Pracht - Seiring (Schulz), Henning, Lähne, Jendrusch - Körner, Ockert (Wolke)

Trainer: Frank Grundmann / Michel Rieckmann

Tore: 1:0 Amarov (23.), 1:1 Wolke (46.), 1:2 Schulz (53.), 2:2 Amarov (61.)

Schiedsrichter: Tony Thieme (Fürstenwalde)